Mittwoch, 28. November 2012

Na - Skihaserl?

Wie versprochen habe ich heute ein paar Eindrücke der Mützen für Skihaserl (oder auch Damen, die auf der Hütte ausschließlich ausspannen und genießen ;o)), oder diejenigen, die im Alltag gerne bunt gekleidet sind.


Bei dieser Beanie habe ich zwei eingefasste Bändern zusammengeknotet und eine Schleife gebunden.
Das sieht dann von der Rückseite so aus:


Diese eingefassten Bändel dienen als Ansatz für allerlei Kreativität. Bommel, Schleifchen, ...was gefällt findet dort seinen Platz. Ohne Alles oder die Zipfelvariante findest du ebenfalls in drei Größen im Ebook.



Wie ich gestern schon schrieb, nähe ich ja besonders gerne, was mir fehlt. So ist mir ebenfalls die Idee der Fäustlinge gekommen. Es ist doch einfach schön, sich durch bunte Accessoires, gerade im grauen Winter, aufzuhübschen. Und dazu sind die Fäustlinge absolut perfekt.




... innen schön warm mit Fleece gefüttert. (Bild bei Susi gemopst, danke!) Wenn man möchte, kann man die Fäustlinge auch wenden und die Fleeceseite nach außen tragen.

Bild gemopst bei Halitha, danke!

Die Fäustlinge gibt es in drei Größen und als klitzekleines Extra findet ihr im Ebook ebenfalls einen Schnitt für Kinderfäustlinge, mit oder ohne Daumen, je nach Belieben des Kindes und in zwei Gößen. Meine Tochter lässt sich trotz ihrer zwei Lenze immer noch ausschließlich Handschuhe ohne Daumen anziehen. Ich wurde allerdings schon dezent auf ihren Status *Sonderfall* hingewiesen ;o), nech Sarah...

Ab Morgen gibt es das Ebook drüben bei Farbenmix.

Ich werde mich nun meiner MEGA-Erkältung widmen. Das Täubchen und mich hat es ordentlich erwischt. Meine Stimme ist in Urlaub und Salbeitee mit Honig sind seit gestern meine treuesten Begleiter.

Kommentare:

  1. Hmmmm, lecker, Salbeitee..... *örgs* Gute Besserung! Habt ihr etwa keine Mütze aufgehabt?!?!? ;o)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wieder toll aus...wir lieben auch Deine Schlüffis:-)
    Lg
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Oh eine super Idee :) Ich geh gleich shoppen, ja ja!

    AntwortenLöschen